Angebote zu "Rahmen" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Squeeze Punch - XL - Rahmen
17,18 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Squeeze Punch - XL - Rahmen

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Fiskars Squeeze Punch - XL - Rahmen
15,19 € *
zzgl. 3,90 € Versand

• Ein revolutionärer Stanzer mit zwei Stanzgriffen• Verminderte Kraftanstrengung, sogar bei dickem KartonXL – Ø 2" – 5 cmMax. 210 g Papier

Anbieter: Rakuten
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Witte, H: Aktienrechtl. u. übernahmerecht. Sque...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.06.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Aktienrechtliches und übernahmerechtliches Squeeze-Out-Verfahren, Titelzusatz: Eine Untersuchung verfahrensspezifischer Attraktivitäts- und Risikomerkmale unter besonderer Berücksichtigung der Abfindungsermittlung im Rahmen des § 39a WpÜG, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Witte, Hubertus, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesellschaftsrecht // Handelsrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 197, Gewicht: 308 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Aktienrechtliches und übernahmerechtliches Sque...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktienrechtliches und übernahmerechtliches Squeeze-Out-Verfahren ab 52 € als Taschenbuch: Eine Untersuchung verfahrensspezifischer Attraktivitäts- und Risikomerkmale unter besonderer Berücksichtigung der Abfindungsermittlung im Rahmen des § 39a WpÜG. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die gerichtliche Kontrolle des Gesellschafterau...
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Intention dieser Arbeit ist es, dem Leser einen tiefgehenden Einblick in den Squeeze-out von Minderheitsaktionären nach dem GesAusG zu geben. Neben der Begutachtung des Ausschlussprozedere, gewährt diese Arbeit auch Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Gesetzes, bewertet dessen Verfassungskonformität und beschäftigt sich mit den Gründen die zur Schaffung des GesAusG geführt haben. Zudem werden die konkreten Voraussetzungen erörtert, die ein Hauptgesellschafter erfüllen muss um überhaupt von diesem Ausschlussrecht Gebrauch machen zu dürfen. Des Weiteren werden im Rahmen dieser Schilderung vom Verfasser auf die zugunsten der Minderheit etablierten a-priori-Schutzmechanismen eingegangen, die sicherstellen sollen, dass die ausscheidenden Aktionäre für ihre Anteile auch eine angemessene Entschädigung erhalten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf dem nachgelagerten gerichtlichen Rechtsschutz. Hier soll dem Leser ein weitreichendes Verständnis über die beiden Verfahren, namentlich Anfechtung und Verfahren zur Überprüfung der Barabfindung, gegeben werden. Eine besondere Begutachtung und kritische Auseinandersetzung erfährt auch ein höchst umstrittenes Judikat des OGH.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Vermögensrechtliche Ansprüche der Minderheitsak...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den327a ff. AktG und dem WpÜG sind zum 01.01.2002 erstmals in Deutschland Vorschriften zum Squeeze-out und für Unternehmensübernahmen gesetzlich normiert worden. Insbesondere beim Squeeze-out ist für Minderheitsaktionäre von entscheidender Bedeutung, dass sie eine angemessene Barabfindung für den Verlust ihrer Aktien erhalten. In diesem Buch wird aufgezeigt, dass im Rahmen eines Squeeze-out-Verfahrens nicht allein auf den objektiven Wert der Aktien abgestellt werden kann, sondern auch subjektive Interessen der Minderheitsaktionäre Berücksichtigung finden müssen. Bei der Bemessung der Gegenleistung bei Übernahmen liegt der Sachverhalt hingegen grundlegend anders: Den Aktionären als Angebotsempfängern wird hier gerade ein Wahlrecht eingeräumt, ob sie in der Gesellschaft verbleiben oder ob sie das Angebot akzeptieren und ihre Gesellschafterstellung verlieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die Angemessenheit der Leistung im Konzern-, Üb...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen von Unternehmensverträgen, Eingliederungen und Umstrukturierungsmaßnahmen sowie nun auch beim Squeeze-out steht den austretenden oder ausscheidenden Minderheitsaktionären eine Abfindung zu. Wie auch die im Hinblick auf Übernahme- und Pflichtangebote nach dem WpÜG vom Bieter anzubietende Gegenleistung, muss diese der Höhe nach, angemessen sein. Während das Gesetz für die Abfindungen keinerlei Bemessungsvorgaben enthält, ergeben sich aus dem WpÜG maßgebliche Eckpunkte, die bei der Bestimmung der Angemessenheit zwingend zu beachten sind. Der Autor stellt die bisherige Praxis der Abfindungsbemessung auf den Prüfstand und legt dar, welche Bedeutung dem Börsenkurs vor dem Hintergrund der neuen BVerfG- und BGH-Rechtsprechung beizumessen ist und wie damit umzugehen ist. Er stellt das Aktien- und Umwandlungsrecht in ein Verhältnis zum Übernahmerecht und zeigt auf, dass die Anforderungen an die übernahmerechtlich normierten Bemessungskriterien geringer sein können als an die im Rahmen der Abfindungsbemessung heranzuziehenden und daher nicht pauschal übertragen werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Aktienrechtliches und übernahmerechtliches Sque...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das deutsche Recht verfügt mit dem aktien- und dem übernahmerechtlichen Squeeze-Out über zwei verschiedene Instrumente, welche nach einem öffentlichen Übernahme- oder Pflichtangebot den Ausschluss verbliebener Minderheitsaktionäre aus der Zielgesellschaft ermöglichen. Der Autor gibt einen grundlegenden Überblick über beide Ausschlussverfahren und untersucht, welche verfahrensspezifischen Risiken für das Gelingen des Ausschlussvorhabens, dessen zeitliche Umsetzung und in finanzieller Hinsicht mit der jeweiligen Entscheidung des Bieters verbunden sind. Dabei bildet die Abfindungsermittlung im Rahmen des übernahmerechtlichen Squeeze-Outs einen Schwerpunkt.Der Autor legt dar, dass es sich bei39a Abs. 3 S. 3 WpÜG um eine unwiderlegliche Angemessenheitsvermutung handelt und entwickelt Grundsätze für die Bestimmung der angemessenen Abfindung außerhalb ihres Anwendungsbereichs.Auf dieser Grundlage vergleicht der Verfasser beide Verfahren miteinander und arbeitet vor dem Hintergrund einer Wahlmöglichkeit des Bieters heraus, in welchen Sachverhaltskonstellationen sich der übernahmerechtliche Squeeze-Out gegenüber dem aktienrechtlichen als vorzugswürdig erweist.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Der Betafaktor
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet Ihnen eine wirtschaftswissenschaftliche Analyse des BetafaktorsDieses Buch liefert eine umfassende Bestandsaufnahme zum Betafaktor im Capital Asset Pricing Model (CAPM) und greift praktisch alle aus heutiger Sicht relevanten Aspekte des Betafaktors auf. Dabei werden die Methoden der Betabestimmung - insbesondere im Rahmen der Unternehmensbewertung - diskutiert und die Einflüsse der bei der Betaschätzung festzulegenden Parameter sowohl theoretisch analysiert als auch empirisch anhand des deutschen Aktienmarkts untersucht. Eine Auswertung von Bewertungsgutachten und OLG-Beschlüssen bietet Einblicke in die aktuelle rechtsgeprägte Bewertungspraxis.Dieses Buch enthält eine Totalerhebung der deutschsprachigen Literatur zum Betafaktor In diesem Buch werden alle bis Ende 2014 erschienenen deutschsprachigen Fachaufsätze zum Betafaktor vorgestellt und bibliometirsch ausgewertet. Dieser umfangreiche Literaturüberblick bietet den Lesern umfassende Referenzmöglichkeiten. Zudem wird die Geschichte der Unternehmensbewertung seit dem Mittelalter dargestellt, wobei der Fokus auf der Risikoberücksichtigung bzw. dem Kapitalisierungszinssatz liegt.Die Autorin beleuchtet alle Aspekte des Betafaktors detailliert und verständlichDas Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Behandlung des Betafaktors in Wissenschaft und Praxis. Es werden Empfehlungen bezüglich der Bestimmung des Betafaktors ausgesprochen, die theoretisch fundiert und zugleich praxistauglich sind. Zudem werden Diskrepanzen aufgezeigt und interpretiert, die zwischen diesen Empfehlungen und dem Verständnis in der Betafaktor-Literatur bzw. dem Vorgehen in der Praxis bestehen. Unter anderem werden die folgenden Thematiken bearbeitet:Ökonomische Bedeutung des Betafaktors (inkl. Financial Leverage, Operating Leverage, Debt Beta, Total Beta) Ermittlung des Betafaktors aus historischen Renditen (OLS-Schätzung)Praktische Probleme bei der Betaschätzung (z.B. Einfluss der Wahl von Index, Intervall und Schätzzeitraum, zeitliche Stabilität, HeteroskedastizitätAlternative Methoden der Betabestimmung und deren Probleme (z.B. Peergroup, Branchenbeta, Fundamental Beta, Implizites Beta, Irrelevanz des t-Tests) Es erfolgt eine umfangreiche Auswertung von Bewertungsgutachten, die im Rahmen eines Squeeze-Out oder eines Beherrschungs- und/oder Gewinnabführungsvertrags erstellt wurden, sowie von obergerichtlichen Entscheidungen bei Spruchverfahren.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot